Glaubensbekenntnis

 

 

Wir glauben an Gott, den Schöpfer und Erhalter der Welt

Gott ist Gott aller Menschen, auch wenn nicht alle Menschen Gott gehorchen und an ihn glauben.
Gott ist ein Vater derjenigen, die er nach seinem Willen durch das Versöhnungswerk seines Sohnes Jesus Christus gerettet und zu seinen Kindern gemacht hat.
Gott ist Schöpfer, Richter, er ist Licht und Liebe.
Er ist treu, allwissend, allmächtig, allgegenwärtig, gerecht, heilig, barmherzig und gnädig.
Es gibt keinen anderen Gott. 

Wir glauben an Gott, der sich in dem Herrn Jesus Christus, den Menschen geoffenbart hat

In Jesus sehen wir das von Gott Erkennbare in Menschengestalt.
Jesus Christus ist der Sohn Gottes, er ist Gott.
Jesus kam als Mensch in Bethlehem auf diese Welt, geboren von der Jungfrau Maria. Er lebte ca. 33 Jahre mitten unter seinen Geschöpfen und ließ sich schließlich von den Menschen verurteilen und an ein Kreuz hängen. .Jesus gab selbst sein Leben für die Menschen in den Tod. .Jesus ist gestorben, wurde begraben und ist am dritten Tag von den Toten auferstanden.
Jesus ist nach seiner Auferstehung in den Himmel aufgefahren und hat sich zur Rechten Gottes gesetzt.Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch ihn.
Jesus ist das Licht der Welt, wer ihm nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern das Licht des Lebens haben.
Jesus ist die Auferstehung und das Leben. Wer an ihn glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. 

Wir glauben an Gott, der sich durch den Heiligen Geist bezeugt

Der Heilige Geist ist eine Person der Dreieinheit Gottes.
Der Heilige Geist bezeugt den Menschen durch sein Wirken die Person des Herrn Jesus, nachdem dieser in den Himmel aufgefahren ist.
Der Heilige Geist lehrt und erinnert an die Worte des Herrn Jesus.
Der Heilige Geist überführt die Welt von Sünde, Gerechtigkeit und Gericht.
Der Heilige Geist führt in die ganze Wahrheit ein.
Der Heilige Geist verherrlicht den Herrn Jesus Christus.
Der Heilige Geist erfüllt Kinder Gottes und befähigt sie Gott zu dienen. 

Wir glauben an Gott, der sich uns durch die Bibel mitteilt

Die Bibel ist das Wort Gottes. Es ist irrtumslos und absolute und verlässliche Wahrheit.
Gott offenbart sich und seinen Heilsplan in der Bibel.
Das Wort Gottes wurde durch göttliche Inspiration von Menschen aufgeschrieben.
Das Wort Gottes ist wie ein Feuer und wie ein Hammer, der Felsen zerschmettert.
Das Wort Gottes ist lebendig, es ist wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt bis in unser Innerstes ein und trennt Geistliches und Seelisches.
Das Wort Gottes ist ein Beurteiler unserer Gedanken und Gesinnungen.
Das Wort Gottes ist zuverlässig und trifft immer ein.
Das Wort Gottes vermag Seelen zu erretten.
Das Wort Gottes kann reinigen und heiligen.
Das Wort Gottes ist von Gott eingegeben und nützlich zur Lehre, zur Überführung, Zurechtweisung und Unterweisung in Gerechtigkeit. 

Wir glauben an Gott, der wahrhaftig ist, jeder Mensch aber ein Lügner

Der Mensch ist von Gott in seinem Bild geschaffn. Gott ist Schöpfer, der Mensch ist Geschöpf. 
Die ersten Menschen, Adam und Eva, haben in ihrem Streben, Gott gleich zu sein, das Gebot Gottes übertreten und so die Sünde in die Welt gebracht.
Der Mensch ist seit dem Sündenfall durch die Sünde geprägt, verunstaltet und nicht mehr passend für Gott.
Da ist kein Gerechter auch nicht einer, da ist keiner, der Gott sucht.
Der Mensch ist dem Urteil Gottes verfallen: Der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben.
Der Mensch bedarf der Erlösung, die Gott ihm in Buße und Glauben an Jesus anbietet. 

Wir glauben an Gott, der will, dass alle Menschen errettet werden.

 

Die Rettung des Menschen geschieht, so wie es die Prinzipien der Reformation auf der Grundlage der Bibel beschrieben:
sola skriptura – Allein die Schrift
Allein in der Bibel wird der Plan Gottes enthüllt und nur im Gehorsam dem Wort Gottes gegenüber kann ein Mensch gerettet werden.
sola gratia – Allein durch die Gnade
Allein aus Gnade, ohne eigenes Zutun, ohne eigene Werke, ohne eigene Anstrengung und ohne eigenen Verdienst kann ein Mensch gerettet werden.
sola fide – Allein durch den Glauben
Allein durch den persönlichen Glauben, der seinen Anfang in der Buße und Bekehrung hat, nicht durch Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft oder christlichen Kirche, kann ein Mensch gerettet werden.
solus christus – Allein durch Christus
Allein durch Christus, nicht durch zusätzliche Anstrengung, nicht an Christus vorbei durch andere Religionen, nicht durch Religion oder andere Heilsbringer kann ein Mensch gerettet werden.

Wir glauben an Gott, der seine vielfältige und großartige Weisheit durch die Gemeinde (oder Versammlung, Kirche) kundtut.

 

Jedes Kind Gottes hat teil an der Gemeinde des lebendigen Gottes, die der Leib Christi ist.
Christen, die sich an einem Ort treffen und vor Gott Verantwortung füreinander übernehmen, bilden die universelle Gemeinde ab.
Als Gemeinde Gottes in Schoppen versuchen wir uns in Lehre und Praxis am Wort Gottes zu orientieren und Gott in unserer Mitte zu verherrlichen.

Login